Meeting vom 21.11.2021

Veröffentlichung des heutigen Meeting


Meeting begann: 20:10 Uhr
Meeting endete: 20:40 Uhr
Meeting-Dauer: 30 Minuten
Teilnehmer: NaIchHalt54, CPSC[*], Tiefkühlprodukt, Nina.
Es fehlten: Atze, Huan, Patty (war entschuldigt) (Huan kam später und wurde über die Inhalte unterrichtet).

Tagesthemen:

01. Die Entlassung von: Marie, Albina, JunkEuro
02. Die InGame Probleme im Bezug auf H8 (H?), BR und Jura
03. Speedglitch, PornHub und viele weitere Verstösse
04. Das Problem, dass Nina nun ertragen muss mit einigen EX-MCSKY und EX-BR sowie aktiven BR Mitgliedern (Screenshot bei Mance)
05. Unsere Antwort an JunkEuro auf TikTok, nachdem dieser uns Rassismus vorwarf
06. Unser erstes Promotion-Video auf TikTok
07. Erklärung über die verschärfte Sicherheitsmaßnahme auf der Website
08. Regel 9 der Rules wurde angepasst
09. Erweiterte Rekrutierungsvorgaben werden erarbeitet (Interne Sache der Administratoren)
10. (Unter Vorbehalt) — Planung; „Tiefkühlprodukt“ als Half-Admin zu befördern, noch vor Ablauf der 30-tägigen TRL-Laufzeit
11. Ergänzungsregelwerk in Vorbereitung (verschärfte Arbeitsrichtlinie im Umgang mit Aggressoren innerhalb des Spiels)
12. Ergänzungsregelwerk in Vorbereitung (angepasstes Teamverhalten bei diversen InGame-User Anfragen zu Updates, Freundschaftsanfragen, Report-Erfassung, Ankündigungen und vieles mehr).
13. Formjuristische Einbindungen gesetzlicher Vorgaben, um verbotene/ teilweise rechtswidrige Verhalten, Designs etc. vergleichen zu können.
14. Unterrichtung von Aidana Games mit der Fragestellung, ob auch H-Admins von CPSC moderative „Serverrechte“ für CPM erhalten dürfen (planmäßig nur Admins)
15. Fragen und Antworten der Mitglieder (Brunch)
16. Meeting is closed – Abschluss mit Verkündung auf das Folgemeeting


#01

Nachdem es zu inversieven Störungen kam, vor allem zu diversen Feindseligkeiten zwischen „JunkEuro„, „Albina“ und „Marie“ – wurden zunächst Albina und Marie aus dem CPSC entlassen.
Nachdem „JunkEuro“ dem CPSC Rassismus-Sympathie vorwarf und er eigenständig die CPSC verließ, wurde er innerhalb des Meeting offiziell nachträglich entlassen.

#02

Innerhalb von Car Parking Multiplayer haben wir in Erfahrung bringen können, dass „Jura BR“ Bestrebungen verfolgt/ verfolgte, um an einzelne CPSC-Mitglieder heranzukommen, um am Ende sein gesetztes Ziel, CPSC zu „zerschlagen“ umzusetzen.

Dem ist Abhilfe verschafft worden, dem Pkt. 9 des Regelwerks „Rules“ strikt untersagt wurde, InGame Freundschaften von Nutzer:innen anzunehmen. Wer dagegen verstößt, riskiert die sofortige Entlassung aus dem CPSC.

Zwei Ergänzungsregelwerke wurden, wie im Meeting angekündigt, geplant und werden – sofern zeitlich umsetzbar, in den kommenden Tagen zur Abstimmung vorgelegt und durch die Mehrheitsentscheidung verabschiedet als „in Kraft getreten“ oder durch die Mehrheitsentscheidung für „Nichtig“ erklärt und damit abgelehnt.

#03

Auch am heutigen Sonntag, 21.11.2021, haben wir diverse grobe Verstöße festgestellt, als Screenshot aufgezeichnet und in unsere Cloud veröffentlicht. Darunter mit PornHub werbende Fahrzeug-Designs und weitere sexuell-anstössige Anima-Designs, Speedglitch und die jeweilige offensive Bewerbung, Suchanfragen, Interessenanfragen.

Auch diese werden wir nachhaltig verfolgen und unerlässlich reporten, nach dem Game-Update offensive entfernen (Kick/ Bann und vergleichbare Sanktionsarten).

#04

CPSC-Mitglied (w) Nina (NinaNRW) wurde sexuell beleidigend und verbal beleidigend angegangen. Die CPSC toleriert derartiges Verhalten in keine Weise und hat entsprechende Screenshots an die Entwickler (Aidana Games) gesendet.

Es sei am Rande erklärt, dass die CPSC zu keiner Zeit weiss, wie Aidana Games die Verstösse verfolgen wird und welche Straf-Sanktionen gegenüber die Störer erfolgen. Wir erhalten dazu zu keiner Zeit Feedbacks. Auch erhalten wir keine offiziellen Informationen zu Updates, Release-Updates, Bugfix-Updates etc. und auch erfahren wir nicht, was explizit an Änderungen eingeflossen sind.
Dies sei, so Aidana Game’s Stellungnahme auf unsere Anfrage, beabsichtigt, um den Programmierern von Cheatsoftware die wesentliche Grundlage zu erschweren, Updates der Cheatsoftware herauszubringen.

#05

Die CPSC ist nun auch auf TikTok vertreten. anlass hierzu war zum einem die Reaktion auf den Rassismus Vorwurf, zum anderen um uns in den sozialen Medien breitgefächert zu positionieren, sowie um weitere Kontaktmöglichkeiten anzubieten. Die Resonanz auf beide Videoclips (jeweils drei Minuten) war durchweg positiv und übersteigt unsere Erwartungen dahingehend, dass wir nicht beabsichtigt haben, Follower und Likes zu bekommen. Selbstverständlich aber freuen wir uns über das sichtbare positive Feedback der TikTok Gemeinschaft und sind auch dankbar. Aber wir wollen auch öffentlich klarstellen, dass wir zu keiner Zeit feindselige Ambitionen gegen JunkEuro und andere CPM Nutzer:innen pflegen! Wir behandeln Alle mit selben Respekt und Wertschätzung, solange dies ebenfalls uns gegenüber erfolgt.

Damit sei auch erwähnt, dass wir auch dann Neutral und Respektvoll mit Nutzer:innen umgehen werden, selbst wenn diese uns gegenüber mit Abneigung und Feindseligkeit begegnen sollten.

#06 – siehe Pkt. 5

#07

Siehe Pkt2 haben wir unsere Website’s CPS-C.net und CPS-C.eu mit verschärften Sicherheitsmaßnahmen in einem gehärteten Modus versetzt. CPS-C.eu wird mit einem Redirect-301 permanent auf CPS-C.net umgeleitet. CPS-C.net selbst befindet sich im Steel-Mode und ist immun gegen Cyberangriffe gleich welche Art und Umfang.

Diese Maßnahme wurde administrativ ergriffen, um die Absichten von „Jura BR“ schon im vornherein zu boykottieren, sofern seine Absichten darauf abzielten, unsere Website und unsere Server mit Schadware zu kompromittieren, oder in jede andere Art und Weise negativ zu beeinflussen analog die Website zum Absturz oder in die Unbrauchbarkeit zu zerstören.

Die Website sichert ihre Datenbank und ihren Content nonstop, so dass wir jeden beliebigen Ur-Zustand wiederherstellen können!

Es sei erwähnt, dass Computerbetrug eine schwere Straftat nach deutschem Recht darstellt. Es gilt die Rechtsprechung des Serverstandort, nicht der Standort eines potentiellen Angreifer!

#-07.a

An Jua BR gerichtet sei erklärt, dass wir seinem Wunsch – die InGame Gruppe „BR“ in Ruhe zu lassen – nicht nachkommen werden. Wir werden die Gruppe BR oder mit ihm verbündete Gruppen, sowie alle anderen InGame Crews nicht „unbehelligt“ lassen, sollten einzelne Mitglieder der Gruppen, oder Alle gemeinsam gegen Regelwerke, gesetzliche Vorschriften verstoßen.

Wir werden Verletzungen von Rules und rechtliche Vorschriften in den jeweiligen Einzelfällen an Aidana Games senden und bei massiven rechtlichen Verstößen die zuständigen Ermittlungsbehörden des Landes Bayern einschalten.

#08

Im Regelwerk wurde Rule-09 angepasst.

  1. Mitglieder von CPSC dürfen – InGame – keine Freundschaftsanfragen annehmen.

#09

Die Rekrutierungsrichtlinien zur Aufnahme potentieller neuen Mitgliedern wird verschärft.
Demnach müssen in Zukunft 2 Hauptadmins und 1-2 H-Admins (Half-Admins) beim Bewerbungsgespräch anwesend sein. Und nur die 3-er bzw. 4-er Entscheidung entscheidet über die Aufnahme oder über eine Ablehnung.

#10 – interne Angelegenheit

#11 & 12

Die neuen Regelwerke behandeln einerseits die Arbeitsrichtlinien innerhalb der CPSC und gegenüber der CPM Gemeinschaft (Spieler:innen) und andererseits wollen wir Aggressionen und Aggressionen innerhalb von CPM mit einem Leitfaden entgegentreten. Einerseits mit konsequenter Ignoranz und ggf. durch Screening etwaiger Provokationen/ Beleidgungen etc. .

#13

Da das Internet genausowenig ein rechtsfreier Raum ist wie reale Welt außerhalb des Internet, werden wir formjuristische Gesetzesvorschriften in unsere Regelwerke, zitatweise mit Quer- und Quellenverweise, ausarbeiten. Grundsätzlich gilt, durch Standort des CPSC (Deutschland) und Standort von Google Inc. (Ireland) zunächst einheitlich deutsches und europäisches Recht.

Jedoch kann, und wird, jeweiliges Nationalrecht der einzelnen Länderspezifischen InGame-Lobbys die Rechtsprechung der einzelnen Nationen „Anwendung“ finden, die ebenfalls in gesonderten Unterseiten dieser Website veröffentlicht werden (Auzugsweise).

#14 – Abschlusssache

wie im Meeting besprochen, werden wir eine Anfrage an Aidana Games adressieren mit der Frage – inwiefern Nicht-CPSC-Administratoren – die anstehenden moderativen Serverrechte in CPM erhalten können, und wenn ja, in welcher Ausgestaltung diese sodann ausehen. Vorerst erhalten ausschließlich CPSC-Administratoren (ausgenommen Half-Admins) mit dem Roll-Out des neuen CPM-Updates moderative Serverrechte.